Ham wa heute wieder was gelernt!

Tja, also was gibts heute neues? Eigentlich nicht viel. War bis jetzt ein ganz normaler Tag, außer, dass dieser S****ß-Pc mit meinem ersten Entwurf abgestürtzt ist. Also ich sag euch: Oleco ist die reinste Abzocke-wenn man da nicht regelmäßig in die Kaffeekasse einzahlt, lassen die einen einfach net mehr ins Netz.

Also: ich grade schön dabei mir Giacomo Casanovas memoiren bei Gutenberg.de runterzuziehen, als mir einfiel, dass ich ja mal was schreiben könnte.

Aber erstmal ganz fetten Respekt an Casanova-sich nach so langer Zeit noch die ganzen Mädels merken zu können die man mal gebumst hat, ist doch mal ne Leistung. Umsomehr die meisten Männer der heutigen Gesellschaft schon am nächsten Morgen arge Probleme haben sich des Namens der Bettgenossin aus der letzten Nacht zu errinnern.

Aber was habe ich denn noch so alles gelernt? Na ja auf jeden Fall, dass man im Netzt alles alle fünf Minuten speichern sollte, weil man nie weiß wanns einen rauskickt..

Ja, dann hab ich noch gelernt, dass die Leute außem Stall einen Anner Klatsche haben-aber das ist nix neues-wer mit berufmäßigen Pferdeleuten zu tun hat wird mir sicher zu stimmen können.

Und zu guter letzt ham wa gelernt, dass die BRAVO ihre Dr. Sommer Seiten im Vergleich zu früher stark gekürzt hat. Falls das hier also jemand vom BRAVO Redaktionsteam ließt, könnte er ja mal versuchen besagte Seiten wieder vermehrt zu etablieren, da besagte Seite in unserem Stallteam zu reger heiterkeit führt.

Ich bitte allerdings darum mich nicht falsch zu verstehen. Wenn eine sechzehnjährige!!! fragt ob sie denn durch Oralverkehr schwanger werden könne, ist es doch in erster Linie erschreckend wenn eine solche Frage in der heutigen Gesellschaft nach mindestens dreimaligem Aufklärungsunterricht in der Schule und wöchendlichen BRAVO lesens noch nötig ist.

Und so werden wir wohl noch des öfteren über solche Fragen schmunzeln wie die über welches Körperteil man sich das Kondom denn ziehen müsse

Desweiteren kam mir heute zu Ohren, dass die östereichische Regierung überlegt ob sie sich nicht der amerikanischen Form zum Schutz vor Sexualstraftätern zuwenden solle und deren Adressen, Namen und so weiter für die Öffentlichkeit zugänglich machen solle. Da stellt sich mir doch die Frage: wenn man schon die Lynchjustiz fördert-warum legalisiert man Morg denn dann nicht gleich. Schließlich sind Vergewaltigungen durch US-Soldaten im Irak ja auch schon fast so etwas wie legal. (Hinweis auf den Fall in dem ein amerikanischer Soldat ein irakisches Mädchen vergewaltigt und sie und ihre gesamte Familie hat ermordet hat. 

Alo das wars dann erstmal- Papa schimpft ich solle keine terroristischen Sachen über unseren Pc Schreiben

13.8.07 22:43

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen